Dienstag, 21. Februar 2017

Handlettering- Brushpainting- Lettering: zum Glück!






Wenn du viele Stempel hast, sind sicherlich auch Textstempel dabei- Momentan gibt es grooße Textstempel. Wenn ich mir die Textstempel kaufe die ich möchte, müssen wir anbauen. Ich behalte Ruhe im Kopf und lege los!




Somit kam ich zum Schriften-Malen mit einem Pinselstift von Pentel. Alle Farben gibt es hier zu sehen: >>> Ich selber besitze bisher... nur schwarz. Wassertankpinsel können die anderen Farben ( nur fast-) ersetzen. Der Pinsel von Pentel hat verlässliche Farbnachlieferung... das ist wirklich klasse.





Als Hintergrund habe ich gemusterten Karton entdeckt:
Das Kilo gemustertes Karton-Papier für 2,99 Euro zZ bei NKD- das ist okay:-) 210 Gramm- 8 Designs. Dieses Papier ist geduldig und wartet auf viele Buchstaben.  Ein Spielplatz für mich... Hier unten haben ich halbe Postkartengröße verwendet.





Das sieht immer wieder gut aus: Rechts eine weiße Linie (Molotow-Stift 127 HS 1mm extra fine) ) und links einen grauen Schatten-zur Ergänzung.



Mittwoch, 7. Dezember 2016

Lampe mit Birkenzweigen DIY- kostenlos

Eine Lampe, die man schon gar nicht mehr sieht...weil sie immer "da hängt". Wer kennt das nicht. Meine Frage war, wie kann ich sie aufpeppen: Ganz einfach: Birkenzweige auf den Lampenschirm legen. Eventuell den Lampenschirm mit Butterbrotpapier unterfüttern... denn vorher war es eine weiße Glasfassung- nun sieht es richtig anders aus: dass war mein Ziel...

wie geht`s: Lampe mit Birkenzweigen:

  1. Birkenzweige, die schön nach unten hängen sammeln: Schere mitnehmen ist von Vorteil...
  2. Lampenschirm mit Butterbrotpapier drapieren- 
  3. mit Tesa unsichtbar fixieren
  4. oberhalb der Lampenfassung die Zweige einhängen: dazu eine Abzweigung der Zweige nutzen s.u.
  5. was zu viel ist später in der Länge kürzen
  6. jetzt ist die Lampe nicht mehr wieder zu erkennen- gekostet hat es nichts.


















Freitag, 2. Dezember 2016

Weihnachtskarte: Haus am Birkenbaum im Wohnzimmer

Schön, wenn nette Menschen mir eine Karte zaubern: Danke Karin!!
Daheim ist es am Schönsten. Trotzdem gehe ich jetzt raus mit dem Hund- um unser Auto vom TÜV zu holen...willkommen im gewöhnlichen Leben!
 


Dienstag, 29. November 2016

kreatives Lettering mit Aqaurellfarbe

Eine Idee aus dem Buch "Kreatives Lettering- und mehr" MVG Verlag
Das Buch ist klasse, es regt an kreativ zu werden. Es sind unendlich viele Ideen drin. Vielleicht kommt es daher, dass es von 4 Autorinnen geschrieben/gemalt "gebuchstabt" wurde...


  

und noch eins:





Montag, 28. November 2016

kreatives Lettering

kreatives Lettering: kombiniert mit Photoshop Elements:
Die Möglichkeiten sind unendlich:

Im Folgenden der Text im Bild: "Inspiration findet (leider fehlt unten das "d") man tatsächlich auf der Strasse ( oder in den Bergen). Wer hätte das gedacht. Loslegen: Egal wo, wie oder wann. Schleicht sich ein Fehler ein: Augen zu und durch: jippihh"




Sonntag, 20. November 2016

Handschrift-individuell- Kreatives Schreiben mit Schwung

Das macht Laune und hat überraschende Dynamiken: Scheiben mit einer Wäscheklammer.... Die Idee ist von: Susanne Dorendorff- Ein Danke an dieser Stelle für die schöne einfache Idee! Hier wird mit Tinte und Wäscheklammer (eine Hälfte) geschrieben:

Wie geht`s`? Die obere Seite einer Wäscheklammer wird in Tinte getunkt und los gehts! Du kannst dann wählen, ob du auf der Kante schreibst und dünne Linien erhältst oder mit der breiten Seite. Als Unterlage nutze ich Papier das sehr glatt ist und wenig Tinte aufsaugt. Wie immer: Spritzer beleben und verbinden den Text und schaffen Raum und öffnen die Sicht auf einen zunächst einfachen Hintergrund. Das kann sich ändern.... Siehe unten:-)




Wie kam ich zu dem Schriftzug: 
  1. Grundlage ist hier ein Din A 4 Blatt
  2. zunächst hat mir eine Bleistift Skizze eine Vorstellung vom Endbild verschafft
  3. über das gesamte Blatt wurde unten ein nach oben gewölbter Bogen gezogen 
  4. das ist die Grundlinie, auf der ich den Text geschrieben habe
  5. nachträglich wurde nun versucht alle Buchstaben einzeln, noch mal mutig mit Schwung reinzuschieben
  6. Als das Gesamtbild stimmig war 
  7. kam erst die Tinte ins Spiel
  8. ..und zum Schluss die Spritzer...


....und später noch ein zweites Leben als Kollage mit einem Bildbearbeitungsprogramm
mit Ebenenmasken: Photoshop Elements
 





wenn man ein mal anfängt, kann man kaum
aufhören Hintergründe zu basteln.
Egal was du hinzufügst, die Schrift fängt an zu leben...



  



eine tierische Version... 
diesmal ist die Schrift weiß-












  

 






Donnerstag, 10. November 2016

Noten für Tiere....cats on appletrees

Ich weiß nicht wie es anderen Stempelbesitzern geht: Immer wieder die Kreativ-Frage: So viele Stempel- wo kommen sie am besten zur Geltung?! Ganz einfach: An den verrücktesten Stellen: Tiere auf der Klaviertastatur...
Die Tiere gibt es bei "cats on appletrees".

Goldener Tipp: Der Kartenkünstler verbringt mit der Technik viel Zeit: Doch die Kunstwerke leben vom Thema.


Knut zu Hilda: "Sag was!"
Hilda:  -kaut-
Fipsl: hört nicht gut, weil der dicke Knut direkt vor ihr steht und die Sicht versperrt.
Knut: Wo ischt schmatz- die Blllummenwiese- rülps- gurgel-: Knut will von Hilda wissen wo die Blumenwiese ist!
Hilda: kaut und möchte am liebsten gerade aus zur Blumenwiese zurück-
Anmerkung für den Leser: Knut und Fipsl stehen im Weg.
Hilda denkt: Hast du Töne- ...da will man wohlverdient  zur grünensaftigen Speisekammer und ein Klavier und zwei Tiere stehen mitten im Weg.